- Start
Uckermärkische Musikwochen

Josquin Desprez Metamorphosen – zum 500. Todestag des Komponisten

Sa 7. Aug 2021 19 UhrEhemaliges Joachimsthalsches Gymnasium Templin
Cappella Mariana, Photo: Petr Tomaidesvergrößern
Cappella Mariana, Photo: Petr Tomaides

Cappella Mariana
Michaela Riener, Sopran
Tomáš Lajtkep, Tenor
Ondřej Holub, Tenor
Martin Schicketanz, Bariton
Jaromír Nosek, Bass
Vojtěch Semerád, Tenor und Leitung

Ensemble Condé-sur-l'Escaut
Núria Sànroma Gabàs, Zink
Matthias Jann, Till Krause und Clemens Erdmann, Posaunen
Andreas Arend, Laute und Leitung Heidi Gröger, Viola da Gamba
Michael Metzler, Perkussion
June Telletxea, Gesang

"Josquin ist der noten meister, die habens müssen machen, wie er wolt; die anderen Sangmeister müssens machen, wie es die noten haben wöllen." - sagte Luther über Josquin Desprez. Seine Musik blieb auch noch Jahrzehnte nach seinem Tod vorbildlich. Seine Messkompositionen wurden nachgeahmt, oder durch neue hochwertige Schöpfungen beantwortet. Marienmotetten wurden für Laute bearbeitet. Neben der Messe "La Sol Fa Re Mi" sind solche Motetten zu hören – beantwortet in musikalischer Frescotechnik von Andreas Arend.

Ehemaliges Joachimsthalsches Gymnasium in Templin

Prenzlauer Allee 28 - 17268 Templin