- Start
Uckermärkische Musikwochen

Von Wundern und Werken

Sa 3. Aug 2024 19 UhrEhem. Joachimsthalsches Gymnasium Templin
Blick von oben auf die Bühne der Aulavergrößern
Capella de la Torre Birgit Bahr, Altpommer Gerd Schnacklenberg, Posaune Annette Hils, Bassdulzian und Flöte Martina Fiedler, Orgel Daniel Saminara, Laute Mike Turnbull, Percussion Katharina Bäuml, Leitung Ensemble Kchun: Marek Šulc, Bariton Martin Prokeš, Tenor

Es erklingen Werke von
Josquin Desprez, Ludwig Senfl, Bartolomeo Tromboncino u.a.

Die Zeit der Renaissance und vorausgegangene Epochen standen ganz im Zeichen der Heilsgeschichte christlichen Denkens: Alles Geschehen auf der Welt dient der Erfüllung des von Anbeginn vorbestimmten göttlichen Heilsplanes. Sogar Leid und Unglück sind lediglich Umwege auf dieser Bahn und nicht selten Abbilder der Passion Christi. Die Aufgabe der Kunst ist es, die einzelnen Stationen des Heilsplanes immer wieder zu repräsentieren und den Menschen nahe zu bringen.

Das Konzert des Prager Duos Kchun und der Capella de la Torre zeichnet in der Besetzung mit Gesang, Laute und dem feierlichen Bläserensemble der Renaissance (Schalmei, Pommer, Posaune, Dulcian) den Gang der Heilsgeschichte anhand von Musik des 15. und 16. Jahrhundert für die Feste des Kirchenjahres nach.

reservix - dein ticketportal

Ehem. Joachimsthalsches Gymnasium in Templin

Prenzlauer Allee 28 - 17268 Templin